Freitag, 11. August 2017

Flaumiger Zwetschkenkuchen

fruchtiger Zwetschkenkuchen
flaumig, fruchtiger Zwetschkenkuchen


Herzlich willkommen


Endlich ist es so weit, die Zwetschken Erntezeit hat begonnen.
Ende Juli bis Oktober ist das blaue Obst einsatzbereit.
Die zur Familie der Rosengewächse gehörende Frucht ist auf Grund ihres hohen Fruchtzuckergehalts doch eher reich an Kalorien.
Auf 100 g entfallen hier 47 Kalorien, jedoch sind die Vitamine C, E und B auch nicht zu verachten.
Außerdem verstecken sich Eisen, Kalium, Zink, Kupfer und Magnesium in der feinen Zwetschke.

Eines steht auf jeden Fall fest; sie schmeckt wunderbar im Knödel, im Kuchen oder auch als Marmelade.

Hierfür braucht ihr:


  • 300 g Mehl
  • 200 g Birkenzucker
  • 125 ml Öl
  • 125 ml Wasser
  • 4 Eier
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 10 bis 12 Zwetschken

So schnell geht´s:


Die Eier trennen und die Dotter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig schlagen. Öl im kleinen Strahl in der Küchenmaschine unter die Eiermasse rühren, Wasser mit der Hand unterrühren. Aus dem Eiklar einen Schnee bereiten. Mehl und Backpulver vermengen und unter die Dottermasse ziehen, Schnee vorsichtig untermengen.



Eine 26 cm Tortenform mit Butter bestreichen und mit Mehl stauben. Den Teig in die Tortenform geben und mit den gewaschenen, halbierten, entkernten Zwetschken belegen.



Bei 180 Grad 35 bis 40 Minuten backen.


Wer mag kann den ausgekühlten Kuchen mit Staubzucker bestreuen.




Gutes Gelingen
eure eve wi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen