Mittwoch, 31. August 2016

Spätzle mit würziger Jägersauce


Herzlich willkommen


Bevor die Spätzle vom Brett geschabt oder durch die Spätzlereibe gerieben wurden, wurden sie mit der Hand, auch etwas größer hergestellt. Daher auch der Name Spätzle, der an Spatzen erinnerte.
Die lockeren, kleinen Eiernockerl werden als Beilage, oder auch als eigenes Gericht, zum Beispiel mit Käse, oder auch süß als Apfelspätzle serviert.
Es gibt sie in den Geschäften als Fertigprodukt zu kaufen, aber die hausgemachten, frischen mini Nockerl sind natürlich besonders lecker.

Für drei Portionen Spätzle:


  • 5 Eier
  • 1/4 l Wasser
  • 400 bis 450 g Mehl
  • Salz
Aus den Zutaten wird ein Teig bereitet und ins kochendem Salzwasser eingekocht. Das Wasser einmal aufwallen lassen, die Spätzle abseihen und mit kaltem Wasser abschwemmen.
Wenn sie abgetropft sind mit einige Tropfen Öl anspritzen und durchrühren, damit sie nicht verkleben.


Für die Jägersauce:

  • 250 g braune Champion
  • 1/2 Stange Lauch
  • 2 bunte Paprika
  • 1/2 l Suppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas frischen Basilikum
  • 2 EL Mehl
  • 4 fingerdicke Scheiben Geselchtes oder Speck

Der Lauch wird in feine Ringe geschnitten und in etwas Öl angeröstet. Die blättrig geschnittenen Champion und der in Streifen geschnittene Paprika 


werden hinzugefügt und mitgeröstet.
Nun fügt ihr das Mehl hinzu und wenn dieses eine schön bräunliche Farbe hat wird mit der Suppe aufgegossen, mit Salz und Pfeffer gewürzt.

 

Das Geselchte oder der Speck werden nun in kleine Würfelchen geschnitten und in etwas Öl angeröstet.

 


Die Spätzle mit der Jägersauce anrichten, mit Basilikum und Speck verfeinern.

Da meine Tochter Vegetarier ist, röste ich das Geselchte extra an. Noch besser schmeckt es aber, wenn ihr den Speck mit dem Lauch gleichzeitig anröstet.

Noch ein kleiner Geheimtipp: Damit meine Sauce eine schönere Farbe bekommt, füge ich einen Spritzer Sojasauce hinzu.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag
eure eve wi

Auf meiner Instagramseite, eve_wi_bakery gibt es wieder ein kleines Video mit ein paar Arbeitsschritten. 


Dienstag, 30. August 2016

Kräftig, würzige Rindsuppe


Herzlich willkommen


Die hat schon was, die würzige Rindsuppe, mit dem bunten Gemüse als Einlage. Herzhaft und kräftig schmeckt sie und das mürb gesottene, steierische Rindfleisch verfeinert diese würzige Brühe.
Es benötigt nur wenige Handgriffe, aber einiges an Zeit um sie zuzubereiten, da das Fleisch schon seine Minütchen braucht bis es weich ist. Also keine Zeit verlieren und ran an die Arbeit.

Einkaufsliste für drei Personen:

  • 350 bis 400 g Rindfleisch
  • 5 mittelgroße Karotten
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 großen oder 2 kleine Zwiebel
  • Salz
  • Pefferkörner
  • etwas Suppenwürze
Die Zwiebel wird halbiert und in ganz wenig Öl auf der Schnittfläche angebraten. Mit ca. 2 1/2 l Wasser aufgegossen, Gemüse dazu und mit Salz und Pfefferkörnern gewürzt. 


Wenn das Wasser siedet wird das Rindfleisch hinein gegeben. Sobald das Gemüse weich ist nehme ich es heraus damit es nicht zu weich ist und lasse das Rindfleisch ca. 1 1/2 bis 2 Stunden ziehen, bis es fertig ist.

Gutes Gelingen
eure eve wi

Auf Instagram: eve_wi_bakery

Montag, 29. August 2016

Gefüllte Kartoffeln


Herzlich willkommen


Die vitaminreiche und kalorienarme Kartoffel gehört zur Familie der Nachtschattengewächse.
Von der ursprünglich aus Südamerika stammenden Knolle, werden heute weltweit mehr als 350 Millionen Tonnen geerntet und es gibt mehr als 5000 verschiedene Sorten in unterschiedlicher Farbe und Form. Ob als Beilage, Hauptspeise, Süßspeise, sie ist ein Grundnahrungsmittel das am häufigsten auf unseren Tischen landet.

Auf unserem Tisch landete heute eine würzige, gefüllte Variation,

dazu benötigt ihr:

  • 4 große festkochende Kartoffel
  • 1/2 Stange Lauch
  • 200 g Champion
  • 1/2 roten Paprika
  • 150 ml Sauerrahm
  • 1 Ei
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • ca. 80 g Mozzarella
Die Kartoffeln werden halbiert, gesalzen und auf ein mit Öl bestrichenes Backblech bei 180 Grad 40 bis 45 Minuten im Rohr gebraten. 

In der Zwischenzeit wird der Lauch in feine Rädchen, der Paprika und die Champion in kleine Würfelchen geschnitten. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen erst den Lauch und dann die Paprika und die Champion anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. 
Sauerrahm, Ei, Basilikum, Salz und Pfeffer verrühren.

Wenn die Kartoffel weich sind werden sie mit einem Löffel ausgehöhlt 


und mit dem gerösteten Gemüse gefüllt. 


Je einen Löffel Sauerrahm und eine Scheibe Mozzarella darauf 

 

und noch einmal für 10 Minuten ins Rohr.

Dazu gab es bei uns heute ein knusprig angebratenes Lachsforellenfilet.


Danke und bis zum nächsten Mal
eure eve wi

Wie immer gibt es ein kleines Video auf meiner Instagramseite, eve_wi_bakery.



Donnerstag, 25. August 2016

Süßer Germteig- Nuss- Schmetterling


Hallo und herzlich willkommen


Wunderbar locker und fluffig schmeckt dieser wunderschöne Schmetterling aus Germteig.
Die mit ihrem leichten Zimtgeschmack schmeckende Nussfülle verfeinert diesen wunderbar süßlichen Kuchen. Zum Kaffee ein echter Leckerbissen für eure Gäste.

Für den Schmetterling braucht ihr:


  • 600 g Mehl
  • 40 g Trockengerm
  • 1/4 l Milch
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker
  • Abrieb einer Orange
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
Das Mehl in eine Schüssel geben, mit der Germ und der lauwarmen Milch leicht verrühren und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Die Butter zerlassen, aber nicht zu stark erhitzen und mit den restlichen Zutaten und dem Vorteig gut abrühren. An einem warmen Ort 30 Minuten rasten lassen.

Auf der mit Mehl bestreuten Arbeitsplatte wird nun ein kleiner Teil des Teiges für den Kopf und die Fühler abgenommen und der Rest in 5 gleich große Stücke geteilt. 
Jedes Teigstück wird ausgerollt, mit der Nussfülle bestrichen und zusammengeklappt. 

 

Nun werden diese wiederum in drei Stränge geteilt, geflochten und in Form eines Schmetterlinges auf das Backblech gelegt. 

                  

Den Kopf und die Fühler mit dem Eidotter ankleben und den Rest bestreichen. Im Rohr auf der unteren Schiene bei 200 Grad ca. 20 Minjuten backen.

Danke für euer Interesse und viel Spaß beim Backen
eure eve wi

Auf meiner Instagramseite eve_wi_bakery gibt es natürlich wieder ein kleines Video zu diesem Schmetterling.




Montag, 22. August 2016

Hausgemachte Lasagne Bolognese


Hallo und herzlich willkommen


Die feine Lasagne, mit ihrem Knoblauch, Oregano Geschmack und dem knusprig überbackenen Käse ist nicht mehr aus unseren Küchen wegzudenken.
Wer aber hätte gedacht, dass das Wort Lasagne von "lasanon" aus dem griechischen stammt und dies übersetzt Nachttopf heißt.
Ich will nicht daran denken, in welchem Gefäß früher die "lasanon" zubereitet wurde.
Später wurde sie auf "lasanum", Kochtopf umbenannt. Das klingt schon um einiges appetitlicher.
Ich versichere euch, ich habe meine in einer Auflaufform zubereitet.


Für drei Portionen Lasagne Bolognese benötigt ihr:


  • Lasagneblätter ohne kochen
  • 400 g Rinderfaschiertes
  • 400 ml Tomatensauce
  • 100 bis 150 ml Wasser
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1 EL Mehl
  • 1 Karotte
  • Oregano
  • Salz
  • etwas Chilisauce
  • Käse zum Überbacken

Weiters für die Bechamelsauce:

  • 1 Zwiebel
  • ca. 250 ml Milch
  • 30 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Kl Suppenwürze
  • etwas Öl oder Butter
Für die Bechamelsauce wird der Zwiebel in etwas Öl oder Butter goldgelb angeröstet mit dem Mehl gestaubt

und mit so viel Milch aufgegossen, dass eine dicke Sauce entsteht. Mit den restlichen Zutaten würzen und noch kurz unter ständigem rühren leicht einkochen. 

Für die Bolognese wird das Faschierte in etwas Öl angeröstet, 

die in sehr kleine Würfelchen geschnittene Karotte dazugegeben, mit dem Mehl gestaubt und mit der Tomatensauce und dem Wasser aufgegossen. 

Die Gewürze hinzufügen und noch kurz köcheln lassen.

Nun werden die Lasagneblätter und die Bolognesesauce abwechselnd in eine Auflaufform geschichtet, beginnend mit der Sauce.

 

 Als letzte Schicht kommt die Bechamelsauce und der Käse darüber,

 

 ehe sie bei 190 Grad für ca. 35 bis 40 Minuten ins Backrohr kommt.



Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und
gutes Gelingen
eure eve

Auf meiner Instagramseite, eve_wi_bakery gibt es wieder ein kleines Video.

Kürbis- Apfelkompott in Weißwein


Hallo und herzlich willkommen


Es gibt verschiedene Arten um Kochgut einzuwecken.
.
Im Backofen:.
Ein Backblech mit Rand wird 3 cm hoch mit Wasser gefüllt. Die verschlossenen Gläser mit dem eingefüllten, fertigen Kompott kommen nun auf das Blech. Jetzt wird der Backofen auf 140 Grad geschalten. Sobald in den Gläschen Blasen aufsteigen den Backofen ausschalten und die Gläser nach ca. 30 Minuten aus dem Ofen nehmen.

Im Kochtopf:
Die Gläser mit dem fertig eingefüllten Kompott bei 90 bis 95 Grad für 30 Minuten einkochen.

Bevor ihr die Gläschen mit dem leckeren Inhalt verstaut, unbedingt vorsichtig probieren ob sie dicht sind.


Für drei Gläschen Kürbis- Apfelkompott braucht ihr:


 


  • 500 g Butternut oder Hokkaido
  • 500 g Äpfel
  • 250 g Zucker
  • 2 Zitronen
  • 10 Gewürznelken
  • 1 TL Zitronensäure
  • 400 ml Weißwein
  • 400 ml Wasser
Das Wasser und der Wein werden mit den Gewürznelken, dem Zucker, den Zitronen und der Zitronensäure aufgekocht. Der geschälte, ausgehöhlte Kürbis wird in kleine Würfelchen geschnitten

 
und im Sud gekocht bis er bissfest ist. 

Danach in die Gläser aufgeteilt.

 Jetzt die Äpfel schälen, entkernen schneiden, oder so wie ich kleine Motive ausstechen

 und ebenfalls im selben Sud kochen bis sie bissfest sind. Nun die Äpfel und den Saft zum Kürbis dazugeben, vergewissern ob der Rand der Gläser sauber ist und gut verschließen. 


Zum Schluss wie Oben beschrieben im Kochtopf oder  Backofen einkochen.

 

Ich wünsche euch viel Spaß
eure eve wi

Auf meiner Instagramseite, eve_wi_bakery gibt es wieder ein kleines Video.




Sonntag, 21. August 2016

Pancakes mit Mango- Sauerrahmcreme

Herzlich willkommen


Palatschinken, wie sie bei uns in Österreich genannt werden, Pfannkuchen in Deutschland, Crepes in Frankreich oder auch Pancake in Amerika, egal, sie schmecken sowieso lecker. Ob dick, dünn, mit Milch oder Sauerrahm zubereitet, ob süß oder würzig, in so vielen Varianten kann man die leckeren Eierküchlein herstellen. Fast Jeder kennt sie, fast Jeder liebt sie.

Von mir gibt es heute eine fruchtige Variante.

Für drei Personen braucht ihr

  • 200 g Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 140 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 1 Msp. Backpulver
  • Abrieb einer Orange


Sauerrahm, Eidotter, Orangenschale, Mehl und Backpulver abrühren. Zucker und Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Sauerrahmmasse ziehen.


Mit einem Esslöffel kleine runde Pancake in eine beschichtete oder mit Öl bestrichene Pfanne geben, auf beiden Seiten braten bis sie eine schöne Farbe haben.

Für die Mangocreme:

  • 1 Mango
  • 2 bis 3 EL Sauerrahm
Die Mango schälen und pürieren. Den Sauerrahm gut untermengen. Wer es gerne süßer mag, fügt etwas Zucker dazu. 

Ich wünsche euch gutes Gelingen
eure eve wi

Instagram eve_wi_bakery

Samstag, 20. August 2016

Falscher Hasenbraten mit Ei


Hallöchen ihr Lieben


Um 9 Uhr 30 läutet mein Telefon, meine zweitälteste Tochter ist darn: "Hallo Mama können wir heute Mitagessen kommen." Ja natürlich, ich freue mich immer, wenn meine Kinder kommen, egal zu welcher Tageszeit.
Mir fällt gleich der würzige Faschierte Braten ein, der super einfach in der Zubereitung ist und der ganzen Familie wunderbar schmeckt.
Also an die Arbeit.


Zutaten für 6 Personen:


  • 1 kg mageres Faschiertes
  • 1 Zwiebel
  • 6 Scheiben Toastbrot
  • 3 rohe Eier
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zweig frischen Thymian
  • 1 Zweig frischen Majoran
  • etwas Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 hartgekochte Eier
Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden 

und mit den rohen Eiern einweichen. Den Zwiebel klein schneiden und anrösten.
Nun alle Zutaten miteinander vermischen und gut abschmecken.

 

Einen Teil der Masse auf ein befettetes Blech oder in eine Bratenform geben


und die gekochten Eier hineinlegen, mit dem Rest der Masse zudecken.

 

 
Jetzt nur noch ca. 1 Stunde und 20 Minuten im Rohr braten.

Als Beilage habe ich einen Chinakohlsalat und die leckeren, knusprigen Kartoffelnudeln gewählt.
Das Rezept zu den Nudeln findet ihr ebenfalls auf diesem Blog.

Ich hoffe euch schmeckt der Faschierte Braten, der bei uns auch falscher Hasenbraten genannt wird ebenso wie mir und meiner Familie.

Bis zum nächsten Mal
eure eve wi

Auf Instagram unter eve_wi_bakery, könnt ihr wieder ein kleines Video hierzu ansehen.