Schoko- Bananen- Torte


Das Auge isst bekanntlich mit, Schoko- Bananen Torte
fruchtige Schokotorte mit Bananen


Herzlich willkommen


Ja es ist so weit, ich gehöre jetzt zum Club der Ü-50 und ich kann es allen die es noch vor sich habe versprechen, es tut nicht weh.

Ganz im Gegenteil, es war einer meiner schönsten Geburtstage.
Natürlich, als meine Kinder noch klein waren und sie mit den selbst gebastelten Sachen ankamen, die sie tagelang still und heimlich im Keller, oder in ihren Zimmern angefertigt haben, mit solchen Tagen kann man keinen anderen vergleichen.

Aber mein Mann hat sich gestern schon ordentlich ins Zeug gelegt. Still und heimlich hat er schon vor Monaten Konzertkarten für die Seer, die genau an meinem Geburtstag spielten gekauft. Ich mag die Musik dieser Band unheimlich gerne.
Natürlich war ich da sehr erstaunt, als wir beide nach dem Essen mit den Kindern dann zu diesem Konzert gingen.





Heute wird mit Freunden gefeiert und nächste Woche mit Brüdern, Onkel, Tanten, Mütter und Kindern.

Mit euch möchte ich meinen besonderen Ehrentag mit dem Rezept der kleinen Schoko- Bananen- Torte feiern.


Für den Tortenboden, 26 cm Durchmesser braucht ihr:


  • 100 g Butter
  • 100 g Haushaltszucker oder Birkenzucker
  • 4 Eier
  • 120 g Kochschokolade
  • 100 g glattes Mehl
  • 1/2 Kl Backpulver

So schnell geht´s:


Butter auf Zimmertemperatur bringen und sehr cremig schlagen, Zucker hinzufügen und weiterschlagen.
Eidotter einzeln unterrühren, die geschmolzene abgekühlte Kochschokolade fünf Minuten unterrühren bis eine sehr cremige Masse entsteht. Eiklar zu Schnee schlagen und ein Drittel unter die Teigmasse rühren. Mehl mit Backpulver vermengen, unter die Teigmasse rühren und den restlichen Schnee untermengen. In den Zenker Tortenring * einfüllen und bei 180 Grad 40 bis 45 Minuten backen, auskühlen lassen und einmal durchschneiden.

Kleiner Tipp:

Bevor ihr die Torte nach 40 bis 45 Minuten aus dem Rohr nehmt, Zahnstocherprobe machen. Bleibt kein Teig mehr am Zahnstocher kleben ist die Torte fertig gebacken, sonst noch einige Minuten fertig backen.

Für die Creme:

  • 500 ml Schlagsahne, wer mich schon kennt weiß, ich verwende wie immer die Pflanzliche von Milfina
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • Zucker nach Geschmack

So einfach geht´s:


Die Sahne eine Minute aufschlagen, Sahnesteif und Zucker einrühren und fertig schlagen, im Kühlschrank bis zur Weiterverarbeitung aufbewahren.




Für den Schokoguss:

  • 3 Blatt Gelatine, die nach Packungsanleitung vorbereitet wird
  • 200 g Kochschokolade
  • 250 ml Schlagsahne, eventuell Hofer Milfina 

So wird´s gemacht:


Die Sahne unter ständigem rühren aufkochen, Gelatine und Schokolade darin aufweichen und auskühlen lassen.


Außerdem braucht ihr noch:

  • 3 Bananen zum Belegen
  • 1/4 Fruchtsaft nach Wahl
  • 1 Pkg. Tortengelee
  • Nutella zum Bestreichen des Tortenbodens
  • Marmelade nach Wahl zum Bestreichen des zweiten Tortenbodens

Fertigstellen:


Die ausgekühlten Tortenböden, den einen mit Marmelade, den zweiten mit Nutella bestreichen und zusammensetzen. Die Oberfläche wieder mit Marmelade bestreichen, Tortenring wieder herumlegen und mit geschnittenen Bananen belegen. 



Fruchtsaft mit Tortengelee nach Anleitung zubereiten, ein wenig auskühlen lassen und die Hälfte über die Bananen gießen, auskühlen lassen (geht ganz schnell) und die zweite Hälfte darübergeben. 



Sahnecreme daraufgeben, glattstreichen ein wenig in den Kühlschrank, noch besser für 15 Minuten in die Kühltruhe stellen und die Hälfte des ausgekühlten Tortenguß darübergießen.




Zweite Hälfte des Tortenguß für ca. eine Stunde in den Kühlschrank geben, ehe die Tortenränder außen damit bestrichen werden.

Wer möchte kann aus Kochschokolade eine Verzierung spritzen und um die Torte legen.






So, ab geht´s zur Feier und euch wünsche ich
gutes Gelingen
eure eve wi


*Affiliatelinks

Kommentare

TOP FIVE