Kakaokekse, Spritzgebäck für die Küchenmaschine


Mürbteig für die Küchenmaschine mit Spritzgebäckvorsatz
Kakaokekse aus Mürbteig


Herzlich willkommen


und herein in die Weihnachtsbackstube.
Heute habe ich für euch ein süßes Rezept für die Küchenmaschine mit Spritzgebäckvorsatz.
Keine Anstrengung, kein herumpatzen und im Nu fertig, sind die kleinen leckeren Stangerl.
Außerdem, wer mag es in der arbeitsreichen Kekserlküche nicht, wenn es einmal schnell von statten geht.
Dieser Teig ist super leicht zu verarbeiten und die kleinen mürben Leckereien behalten ihre schöne Form ohne zu zerlaufen.



Also, an alle die eine Küchenmaschine mit Spritzgebäckvorsatz besitzen, nix wie ran an die Arbeit.

Hierfür braucht ihr:

  • 300 g Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 400 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 Dotter
  • 3 EL Kakao
  • 4 EL Rum
Außerdem: Marmelade zum Füllen und Schokoladenglasur zum tunken.


So einfach geht´s:


Die Zutaten in der Küchenmaschine rasch zu einem mürben Teig verarbeiten. Für eine halbe Stunde ab damit in den Kühlschrank. 

Jetzt wird´s einfach, wenn ihr eine Küchenmaschine mit Fleischwolf und Spritzgebäckvorsatz habt. Ich besitze die Kenwood und habe mir schon vor Jahren diese Zubehörteile gekauft, die sich wunderbar bewährt haben. 

Also, jetzt den Keksteig in den Fleischwolf einfüllen und los geht´s. Mit einer Schere die gewünschte länge der Stangerln abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

 





Bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen.

Die ausgekühlten Stangerln mit Marmelade bestreichen, zwei und zwei zusammensetzen und in Schokoladenglasur tunken.









Lasst sie euch schmecken.



Gutes Gelingen
eure eve wi




Kommentare

TOP FIVE