Nusskipferl aus Topfenteig


Kipferl aus Topfenteig mit Nussfülle
Nusskipferl aus Topfenteig



Herzlich willkommen


Solch kleine Teilchen mache ich immer gerne auf Vorrat, denn sie lassen sich wunderbar einfrieren wenn mal unerwarteter Besuch kommt.Überhaupt, dieser Topfenteig ist Ruck Zuck hergestellt, beansprucht also nicht viel Zeit und ist eine günstige Leckerei.Mit der Fülle kann man hier natürlich variieren. Ob Mohn, Topfen oder eben mit Nuss gefüllt, alles ist hier erlaubt. Natürlich muss es auch kein Kipferl werden, hier kann man seiner Fantasie freien lauf lassen.



Hierfür braucht ihr:


  • 200 g Butter
  • 200 g glattes Mehl
  • 200 g feinen Magertopfen
  • 1 Prise Salz

Für die Fülle:


  • 200 g Nüsse
  • 150 ml Milch
  • 3 EL Honig
  • 1 EL Zucker
  • 2 1/2 EL Semmelbrösel
  • Zimt
  • 2 TL Flower Power Gewürzblüten von Sonnentor

Außerdem  1 Eiklar zum Bestreichen und 2 EL geröstete Mandelblättchen zum Bestreuen.


So schnell geht´s:


Butter und Mehl in der Küchenmaschine gut verkneten, Topfen und Salz unterschlagen.
Im Kühlschrank eine Stunde rasten lassen.


In der Zwischenzeit:


Die Milch mit dem Honig aufkochen, von der Herdplatte ziehen und die restlichen Zutaten gut unterrühren. 

So geht´s weiter:


Auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche (Mehl sparsam verwenden) ausrollen, zusammenfalten, wieder ausrollen und das zwei bis drei mal wiederholen.


 

 


Teig dünn ausrollen und 10 x 10 große Quadrate schneiden, Nussfülle darauf verteilen, und übers Eck zu Kipferln rollen.

Mit Eiklar bestreichen, mit Mandelblättchen bestreuen


 

und bei 190 Grad 20 bis 25 Minuten backen.



Wer sie ein wenig süßer mag, bestreut sie mit Staubzucker.

Gutes Gelingen
eure eve wi


Kommentare

TOP FIVE