Sauerrahm- Apfeltaschen



hausgemachte Taschen aus Hefeteig mit Apfel Sauerrahmfülle
Apfeltaschen aus Germteig


Herzlich willkommen

Süße fruchtige Taschen aus Germteig, gefüllt mit Apfel und Sauerrahm. Ob zum Frühstück oder zum Kaffeeklatsch, das kleine Hefegebäck braucht nicht viele Handgriffe, zaubert aber erfahrene Naschkatzen ein lächeln ins Gesicht. 


Für den Teig braucht ihr:


  • 300 g glattes Mehl
  • 160 ml lauwarme Milch
  • 2 TL Trockengerm
  • 50 g Staubzucker
  • 50 g flüssige Butter
  • 1 Prise Salz

So einfach geht´s:


Die trockenen Zutaten vermengen, Butter und Milch leicht erwärmen und mit den trockenen Zutaten vermengen. Eine Stunde rasten lassen und während des Vorganges zwei bis drei Mal mit dem Kochlöffel abschlagen.



Für die Fülle braucht ihr:


Außerdem: 1 Ei und 2 EL Milch zum bestreichen.


So einfach geht´s:


Die gewaschenen Äpfel entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Sofort mit Zitrone beträufeln und mit den anderen Zutaten vermengen.


Fertigstellen:


Den Germteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, zu 9 kleinen Rechtecken schneiden. 
Die Mitte jedes Rechtecks mit Füllung belegen, die vier Enden zusammennehmen und zusammendrücken. 



Ei und Milch verquirlen und die Täschchen damit bestreichen. 


Bei 180 Grad 15 bis 20 Minuten backen.




Gutes Gelingen 
eure eve wi


Kommentare

TOP FIVE