Brownies mit Mandelstücke und frischen Heidelbeeren

 


Herzlich willkommen


Das der Brownie aus den USA stammt, ist unumstritten. Aber durch wen dieser schokoladige Rührteig unsere Küchen erobert hat steht nicht fest.
Der Tag der Brownies ist der 8. Dezember.
An diesem Tag wird der süße Kuchen in Amerika gefeiert. Warum jedoch und warum genau an diesem Tag ist nicht bekannt.
Ist doch egal, diese schokoladige, saftige Süßspeise schmeckt auch ohne Geschichte wahrlich lecker.


Für die leckeren süßen Brownies braucht ihr:


  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver ungesüßt
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 200 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 100 gestiftete Mandeln
  • 150 g frische Heidelbeeren

So einfach geht´s:


Schokolade und Butter im Wasserbad zerlassen und auskühlen lassen.


 

Eier und Zucker mit dem Handrührgerät kurz schaumig schlagen. Die ausgekühlte Buttermischung und die Ei- Zuckermischung mit dem Schneebesen verrühren, Mehl, Salz und Kakao unterrühren, Mandeln und Heidelbeeren unterrühren.


 

Einen Backrahmen auf die Größe 20 x 30 cm einstellen und mit Butter einstreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech den Teig aufstreichen 

 

und bei 175 Grad 20 Minuten backen.

Auskühlen lassen und in die gewünschte Größe schneiden. 




Ein kleiner Tipp: Immer nur die Menge aufschneiden die gleich gegessen wird, so bleibt der leckere Kuchen saftig.

Gutes Gelingen
eure eve wi

Kommentare

TOP FIVE