Fusilli in Kürbisrahmsauce


Herzlich willkommen


Pumkin -  in Amerika, la citrouille - in Frankreich, Kukurbo - in Griechenland, Pumpa - in Schweden, Zucca in Italien, bei uns "der Kürbis".
Die gesunde Riesenbeere ist auf der ganzen Welt bekannt und beliebt.
In jeder Küche wird der fruchtige Kürbis auf seine köstliche eigene Art zubereitet.


Für eines unserer Lieblingsrezepte benötigt ihr:


  • 400 g Kürbis, ich verwende gerne den Hokkaido
  • 150 ml Rama Cremefine  
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL glattes Mehl
  • 200 bis 250 ml Milch
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Drei Portionen Fusilli gekocht

So einfach geht´s:


Den geschälten Zwiebel klein schneiden und in etwas Öl anrösten. 100 g Kürbisfleisch fein raspeln, den Rest klein Würfeln, zum Zwiebel hinzufügen und mitrösten. Wenn der Kürbis bissfest ist mit dem Mehl stauben und mit der Milch aufgießen, würzen und die Kürbisraspeln hinzufügen. Zum Schluss das Rama Cremefine einrühren und noch einmal aufkochen. Falls die Sauce ein wenig zu dick ist mit etwas Milch aufgießen.


Die Kürbissauce mit den Fusilli vermengen und genießen.


Guten Appetit
eure eve wi

Besucht mich auch auf meiner Instagramseite, eve_wi_bakery.

Kommentare

TOP FIVE