Mohn- Topfentascherl, herrliches Germgebäck

Topfentascherl mit Mohn
süße Mohn- Topfentascherl



Herzlich willkommen


Die kleinen Teilchen mit der herrlichen Mohn- Topfenfülle sind immer eine Sünde wert. Sie sind ein fantastischer Auftischer zum Nachmittagskaffee.
Warum ich so gerne mit Germteig arbeite; mit dem Teig hatte ich noch nie Probleme, er ist bis jetzt immer gelungen. Außerdem kann ich da mit den verschiedensten Füllen der "Mehlspeisenkreativität" freien Lauf lassen.


Das Wichtigste aber überhaupt, die kleinen Teilchen waren im Nu verschlungen und das ist ja bekanntlich ein gutes Zeichen für den Geschmack.




Für den Teig braucht ihr:


  • 300 g glattes Mehl
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 50 g flüssige Butter
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 50 g Zucker
  • Abrieb einer Zitrone

Für die Fülle:

  • 150 g Mohn
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Zucker
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 125 g mageren Topfen
  • 1/2 TL Kuchen- & Keksgewürz von Sonnentor
Außerdem: etwas Marmelade,
                   1 Ei und 2 El Milch versprudelt zum Bestreichen.

So schnell geht's:

Für den Germteig, die Zutaten in der Küchenmaschine gut abschlagen und an einem warmen Ort eine Stunde rasten lassen.

Die Fülle:

Die Milch mit den Gewürzen, dem Zucker und dem Honig aufkochen. Von der Herdplatte nehmen und den Mohn einrühren. Erkalten lassen und danach den Topfen unterrühren.

 

Fertigstellen:


Etwas Mehl für die Arbeitsfläche verwenden, den Germteig ca. 40 x 40 ausrollen und diesen in 
10 x 10 große Stücke schneiden.



Je einen Tupfer Marmelade auf die Eckchen geben und die Fülle auf alle 16 Stücke verteilen.





Die Ecken wie einen Briefumschlag zusammenfalten, mit dem Ei- Milchgemisch bestreichen 

 

und bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.




Gutes Gelingen 
eure eve wi 





Kommentare

TOP FIVE