Kleine Kürbiskern- Germteigzöpfe


Herzlich willkommen


Passend zur Jahreszeit dürfen diese kleinen knusprigen Kürbiskernzöpfe  bei keiner Jause fehlen.
Weil sie im Nu fertig sind, haben sie es mit bravour  geschafft in meiner Küche Einzug zu halten.


Hierfür benötigt ihr nicht viel:


  • 500 g glattes Mehl
  • 1 Würfel Germ (42 g)
  • 1 TL Salz
  • 270 ml lauwarmes Wasser
  • 3 EL gemahlene Kürbiskerne
  • 2 bis 3 EL Kürbiskerne zum Bestreuen

So einfach geht´s:


Die Zutaten werden in der Küchenmaschine zu einem Germteig verarbeitet. An einem warmen Platz gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

Nun werden 100 g schwere Stücke abgeschnitten und zu kleinen Zöpfen geflochten.


 

 


Noch einmal zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen, danach mit Wasser bestreichen und mit den Kürbiskernen bestreuen. An und für sich nehme ich zum Bestreuen ganze Kürbiskerne, die ich grob hacke, diese hatte ich aber heute nicht zu Hause, daher die gemahlenen.


Bei 200 Grad werden die Kürbiszöpfe ca. 20 bis 30 Minuten gebacken und frisch serviert,so schmecken sie am Besten.



Gutes Gelingen
eure eve wi


Meine Instagramseite: eve_wi_bakery

Kommentare

TOP FIVE