Vegetarische Polenta- Kürbis- Lasagne

Lasagne aus Polentablättern
Lasagne aus Polentablättern

Hallo und herzlich willkommen


Weil vom Vortag noch ein gutes Stück Kürbis übrig geblieben ist habe, ich heute eine leckere Polentalasagne mit Kürbisfülle gezaubert.
Diese war auch meine Premiere, aber sie schmeckt so lecker, dass sie ab heute, auch mit anderen Füllen, immer wieder mal auf meinem Speiseplan zu finden sein wird.

Hier das Rezept für 3 große Portionen:

  • 1 l Wasser
  • 240 g Polenta
  • etwas frischen Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
Wasser zum kochen bringen, mit Salz und Thymian würzen und den Maisgrieß einrühren. So lange unter rühren köcheln lassen, bis er eingedickt ist. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Polentamasse aufstreichen.

Nun ungefähr 20 Minuten bei 190 Grad backen, aus dem Rohr nehmen auf ein mit Öl bestrichenes Backblech stürzen und das Papier vorsichtig abziehen.

In 9 gleich große Stücke schneiden und noch einmal für 5 Minuten ins Rohr geben. 

Für die Kürbisfülle:

  • ca. 300 g Kürbis
  • 250 ml Tomatensauce
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Basilikum
  • geriebenen Käse
Den Zwiebel und den Kürbis in kleine Würfelchen schneiden und in etwas Öl anrösten. Mit der Tomatensauce und ein wenig Wasser aufgießen, würzen und bissfest kochen. Zum Schluss den Basilikum einstreuen.


Nun die fertigen Polentablätter und die Kürbismasse abwechselnd in eine Auflaufform schichten, 

 

mit Käse bestreuen und noch einmal für 10 Minuten bei 210 Grad überbacken.

Auf meiner Instagramseite, eve_wi_bakery gibt es wieder ein kleines Video dazu.

Danke und bis zum nächsten Mal
eure eve wi







Kommentare

TOP FIVE