Kürbis- Paprika- Gemüse mit Folienkartoffeln



Hallo und herzlich willkommen


Der Kürbis ist nicht nur vielseitig in der Küche einsetzbar, sondern er enthält auch sehr wichtige Nährstoffe, die unser Körper braucht.
Außer seinen gesunden Vitaminen enthält er noch einen hohen Anteil an Eisen und Kallium.
Für mich als kleinen Vielfrass ist er außerdem besonders geeignet, da auf 100 g nur 25 kcal kommen.


Also, nix wie in die Küche und los geht´s.

Für drei Portionen benötigt ihr:


  • 500 g Kürbis
  • 3 bunte Paprika
  • 1 Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Kümmel ganz
  • Salz
  • Pfeffer, oder 2 bis 3 Tropfen Chilisauce
  • 1 EL Paprikapulber edelsüß
  • 1 gehäuften EL Mehl
  • 1 EL Sauerrahm
  • 3/8 l Wasser
  • einen Schuss Himbeeressig
Der Kürbis wird geschält, entkernt und in feine Blättchen geraspelt.


 

Den Zwiebel grob schneiden und in etwas Öl goldgelb anrösten. Danach die in große Würfel geschnittenen und entkernten Paprika und den geraspelten Kürbis mitrösten.

 

Von der Platte ziehen, den edelsüßen Paprika und das Mehl hinzu fügen, mit dem Wasser aufgießen.
Mit den Gewürzen außer dem Sauerrahm und dem Essig abschmecken. Weiter köcheln lassen, bis das Gemüse fertig ist, danach den Sauerrahm mit ein wenig Wasser anrühren und unter den fertigen Kürbis rühren. Nun noch einen Schuss vom Himbeeressig dazu und fertig.


Die Folienkartoffel werden mit Chili- Thymian- Öl und Salz gewürzt und im Rohr weich gebacken.


 

Schau auch wieder auf meine Instagramseite, eve_wi_bakery.

Danke, dass du  mich wieder besucht habt, 
eure eve wi.



Kommentare

TOP FIVE